Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„About Brahms“ – Friedrich KLEINHAPL (Cello) und Andreas WOYKE (Klavier)

10. Juni 2018, 11:00

€32

Sonntagsmatinee
„About Brahms“ Konzert mit Friedrich Kleinhapl (Cello) und Andreas Woyke (Klavier)

Konzert & Lesung
Ein fiktiver Dialog zwischen Johannes Brahms und seiner Haushälterin Frau Truxa

Text: Heidrun Maya Hagn,
aufbauend auf zeitgenössischen Briefen, Berichten und Aufzeichnungen von, an und über Brahms

Als eine Verehrerin Johannes Brahms fragt: „Denken sie immer lange nach, bevor sie
komponieren?“ erwidert er: „Gnädigste, denken sie immer lange nach, bevor sie fragen?“ Bei einer
Probe poltert er: „Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um
Verzeihung!“

So kennt man ihn, Brahms: bärbeißig, ironisch und übel gelaunt, ein Misanthrop.
Doch immer wieder stellt sich uns die Frage: woher kommt die leuchtende Kraft in seiner Musik, die
Sensibilität, die Tiefe? Und plötzlich taucht Frau Truxa auf, seine Haushälterin. Sie hat ihn zehn
Jahre lang täglich umsorgt, seine Gefühle, Freuden und Ängste unmittelbarer erlebt als jeder andere.
Besser als jeder andere, weiß sie, wer sich hinter der misanthropischen Maske wirklich verbirgt.
Es ist tatsächlich höchst amüsant, wenn sie aus diesem Leben mit Brahms zu erzählen beginnt. Hier
lässt er anfangs einen Zigarrenstummel fallen, dort eine Münze. Putzt sie ordentlich oder stiehlt sie?
Sie beobachtet ihn beim Komponieren, er legt ihre Kinder zu Bett, sie feiern gemeinsam
Weihnachten.

Brahms und Frau Truxa unterhalten sich in diesem Dialog über ihr „gemeinsames“ Leben. Schritt für
Schritt kommt man so dem Menschen Brahms immer näher. Seine Musik ist ja ohnehin ein einziges
Wunder

 

MUSIK:
Sätze aus Cellosonaten von Johannes Brahms

BEGINN: 11:00 Uhr
EINLASS: 10:30 Uhr

KARTEN:

–  Cursaal Management: 0664 / 300 71 61 oder office@cursaal.at
–  www.oeticket.com

VVK: 32€ | K: 35€ | Freie Sitzplatzwahl | Barrierefrei

INFOS
kleinhapl.com
hagn-arts.com

KONTAKT office@cursaal.at


Sonate für Cello und Klavier e – Moll op. 38 – 1. Satz: Allegro non troppo
„Feldeinsamkeit“ transkr. für Cello und Klavier
Sonate für Klavier und Violoncello F-Dur op. 99 – 1. Satz: Allergo vivace
Sonate für Cello und Klavier e – Moll op. 38 – 4. Satz: Allegro
Sonate für Klavier und Violoncello F-Dur op. 99 – 3. Satz: Allergo passionato
„Wie Melodien“ transkr. für Cello und Klavier
Sonate für Klavier und Violoncello F-Dur op. 99 – 2. Satz: Adagio affettuoso
Sonate für Klavier und Violoncello F-Dur op. 99 – 4. Satz: Allergo molto

 

 

Details

Datum:
10. Juni 2018
Zeit:
11:00
Eintritt:
€32

Veranstalter

Cursaal-Management Ursula Schwarzl
Telefon:
+43 664 300 71 61
E-Mail:
office@cursaal.at
Website:
http://cursaal.at

Veranstaltungsort

CURSAAL – Kurhaus St. Radegund bei Graz
Schöcklstraße 1
St. Radegund bei Graz, 8061 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 664 300 71 61
Website:
http://cursaal.at